AHNENFORSCHUNG

ist eine spannende Detektivarbeit,

die nicht nur in den Kirchenbüchern erfolgt, sondern darüber hinaus auch in weiterführenden Dokumenten, wie historische Zeitungen, Steuerkataster, -listen, Gerichtsbüchern und anderwertigen Akten.

Die akribischen Nachforschungen umfassen die Suche nach ihren Vorfahren nicht nur im historischen Tirol, sondern auch in allen anderen Bundesländern, bzw. so manchem Kronland der ehemaligen Monarchie. Auch Recherchen, die in andere Staaten führen werden getätigt.

Von der Einzelperson bis über mehrere Generationen, bis hin zur Gesamt-Recherche zum Beginn der kirchlichen Aufzeichnungen und auf Wunsch darüber hinaus wird nach den Spuren ihrer Vorfahren gesucht. Hinweis: Nicht jede Familie hat genügend Spuren hinterlassern, außer in den Kirchenbüchern, das muß bei jeder Nachforschung berücksichtigt werden.

Die Darstellung des Ergebnisses erfolgt in einer Vorfahren-, bzw. Nachkommenstammtafel mit oder ohne Bilder der Vorfahren.

Unter "Tirol-Genealogie" können Sie vielleicht schon einen ihrer Vorfahren finden.

Dann stellt sich noch die allgemeine Frage: "Was kostet die Ahnenforschung?"